Willkommen, Welcome & Bienvenue auf der Webseite von dw-agency.
Hier dreht es sich vor allem um Szenarien, welche den Train Simulator noch etwas abwechslungsreicher gestalten sollen.

Die Wurzeln von RailWorks by dw-agency liegen schon ein paar Monate zurück im Jahr 2010. Erwartungsvoll kaufte ich mir nach langer Abstinenz vom Microsoft Train Simulator und ProTrainPerfect den Nachfolger vom Rail Simulator und tauchte in der Anfangszeit begeistert auf den mitgelieferten britischen Strecken in die Eisenbahnatmosphäre ein. Für weiteren Aufgabennachschub sorgte damals schon Armstrong Powerhouse und zeigte, wieviel Verkehr doch zwischen Oxford und London Paddington auf der Schiene unterwegs ist. Durch seine nach und nach erscheinenden Soundpacks wurde anschließend jede weitere Fahrt zudem noch zu einem hörbaren Vergnügen.

Im Frühling 2010 erschien dann endlich der erste und kostenlos nachgelieferte deutsche Drittanbieter-Inhalt für Railworks, jedoch wurden die Szenarien für die nun integrierte Baureihe 143 und 151 von German Railroads über Steam nicht mit eingepflegt. Somit war das Rollmaterial da, aber keine Aufgabe zum Fahren vorhanden (damals gab es noch kein Quickdrive). Da ich vorher schon Aufgaben auseinandergenommen hatte, welche kleine Fehler aufwiesen, setzte ich mich an meine erste Aufgabe für Railworks - eine Regionalbahnfahrt von Grevenbrück nach Hagen.

Mittlerweile wurde die Aufgabe RegionalBahn 39168 fünf Mal überarbeitet und zahlreiche weitere Szenarien sind hinzugekommen. Viele Ideen wurden umgesetzt; etliche Aufgaben mussten mehrere Male überarbeitet, korrigiert und neu angepasst werden; einige Szenarien sind wieder in der Versenkung verschwunden, statt im Archiv Staub anzusetzen; und unzählige Fahrten für verschiedene Strecken liegen unvollendet in den tiefen Ordnern des Train Simulators [mittlerweile TS 2017] und werden hoffentlich noch nach und nach das Licht der Welt erblicken. Wenn der Tag doch einfach mehr Stunden hätte. ;o)

Neben dem Aufgabenbau hatte ich früher noch zahlreiche Add-ons ins Deutsche übersetzt, um allen Usern, die der englischen Sprache nicht mächtig sind, das Bahnfahren im britischen Taktverkehr etwas zu erleichtern. Dies wurde mit der Zeit weniger, da DTG ja endlich selbst Übersetzungen integrierte, aber auch da meine Utilities.exe irgendwann ein paar Macken aufwies und übersetzte Beschreibungen nicht mehr korrekt integrierte. Zudem gibt es natürlich noch den chronischen Zeitmangel *schluchz*.

Ein weiterer wichtiger Teil der Webseite sind dann noch die Repaints von Paul. Hier kommt zwar nichts Neues mehr hinzu, da Paul schon 2012 dem Train Simulator aufgrund wichtiger Verpflichtungen den Rücken zukehrte, jedoch sollen seine Repaints weiterhin erhalten bleiben. Paul hatte gerade in der Anfangszeit mit schönen und farbenfrohen Lackierungen den geringen deutschen Content zu mehr Abwechslung verholfen. In dieser Zeit hatten wir eine absolut wunderbare Zusammenarbeit, an die ich gerne zurückdenke. Ohne seine Repaints hätte ich wahrscheinlich auch nicht so viele Aufgaben entwickelt, denn jede neue Lackierung sollte bestenfalls ja auch eine Aufgabe bekommen. Danke Paul! ;o)

Zusätzlich gibt es unter Pictures noch eine Galerie mit zahlreichen Bildern zu den verschiedenen Szenarien und wer gerne bewegte Bilder betrachten möchte, der kann auf YouTube kleine Impressionen zu den Aufgaben konsumieren. Die Bilder und Videos entstanden/entstehen vor allem für mich selbst, da ich so, immer wenn ich Lust habe, nochmal das Szenario relaxt anschauen kann, zum Teil eben auch in einer alten Variante oder in einer früheren Train Simulator-Version.
Sollte Jemand von euch noch einmal einen Blick in die Anfangszeit von RailWorks by dw-agency werfen wollen, so kann er dies im früheren Thread auf Rail-Sim.de: Szenarios published by dw-agency.
Interessant zu sehen, wie sich RailWorks so im Laufe der Jahre entwickelt hat.

Zum Schluss wünsche ich Euch allen viel Spaß beim Stöbern auf dieser Webseite und hoffe, ihr habt ein klein bisschen Freude bei einer Fahrt eines meiner Szenarien im Train Simulator.

Bis bald auf den virtuellen Gleisen und schöne Erlebnisse im realen Bahnalltag wünscht Euch
dw-agency.


Startseite | Pictures | Blog | Szenarien | Tresor | Übersetzungen | Downloads | Letzte Fahrt | Repaints by Paul S. | Links | YouTube